Quelle:  http://fonds-missbrauch.de/?68

Werden die Leistungen aus dem Fonds auf Sozialleistungen angerechnet?

Nein. Die Regelungen zur Einkommens- und Vermögensanrechnung sowohl im Zweiten wie auch im Zwölften Buch Sozialgesetzgebung (SGB II und SGB XII) stellen sicher, dass die im Ergänzenden Hilfesystem bewilligten Leistungen nicht auf das Arbeitslosengeld II (Hartz IV) oder die Sozialhilfe angerechnet werden.

zurück zur Übersicht

© Fonds Sexueller Missbrauch