Quelle:  http://fonds-missbrauch.de/?64

Was ist der „familiäre Bereich“?

Der familiäre Bereich umfasst sexuellen Missbrauch unter der Voraussetzung eines Abhängigkeits- und Machtverhältnisses. Unter den familiären Bereich fallen Taten, die begangen wurden durch:


Entscheidend ist die Situation zum Zeitpunkt der Tat beziehungsweise der Taten. Allgemeine Voraussetzung für die Annahme eines Missbrauchs im familiären Bereich ist, dass der Bezugsrahmen der Handlungen, zum Beispiel hinsichtlich des Handlungsortes, als familiär eingeordnet werden kann.

zurück zur Übersicht

© Fonds Sexueller Missbrauch